Methode

Bei dieser Anwendung werden Klangschalen auf den Körper aufgesetzt, angeschlagen und somit zum Schwingen gebracht. Diese Technik macht sich unter anderem die Tatsache zunutze, dass der menschliche Körper zu ca. 45 bis 75 Prozent aus Wasser besteht.

Die Klangschwingungen bringen Körperflüssigkeiten und Körperzellen in Bewegung. Die Schwingungen tauchen tief in Haut, Muskeln, Organe und Knochen ein. Jede Zelle wird dadurch angesprochen. Weiters werden die Körperenergie in den Meridianen und auch das Lymphsystem in Fluss gebracht.

Der harmonische Klang (Klang= harmonisches Tongemisch) der Klangschalen spricht unser Urvertrauen an und wir kommen innerhalb kurzer Zeit in einen so genannten Alpha Zustand – einen Bereich tiefster Entspannung. Herz, Atmung und auch das vegetative Nervensystem werden beruhigt.

Die Klänge führen uns zurück in unsere eigene Mitte. Alte Muster und Ängste verlieren ihre Kraft – wir treten in unsere innere Stille und bekommen Impulse für Neues!